Wie du in Excel Zeilen nach Datum sortieren kannst

Letztes Update: 31. Januar 2024

Stell dir vor, du bist als Projektmanagerin oder Projektmanager tätig und hast eine umfangreiche Aufgabenliste, komplett mit Fälligkeitsdaten. Die Sortierung dieser Liste ist sehr sinnvoll, besonders wenn die Fälligkeitsdaten quer über verschiedene Monate und Jahre verteilt sind.

Einfaches Sortieren mit dem AutoFilter

In solchen Fällen kommt der AutoFilter von Excel ins Spiel. Du markierst einfach die relevanten Spalten und wählst die Option “Daten filtern”. Jetzt kannst du mit dem Autofilter deine Aufgaben nach dem Fälligkeitsdatum sortieren und siehst sofort, was als Nächstes ansteht.

Autofilter Datum Sortieren

Spezielle Filter und Sortierungen für das Datum in Excel

Während der einfache Autofilter für viele Situationen mehr als ausreichend ist, gibt es Fälle, in denen du eine präzisere Kontrolle benötigst.

Zum Beispiel, wenn du die Aufgaben nicht nur nach dem Tag, sondern auch nach dem Monat oder sogar dem Jahr sortieren möchtest. Excel bietet hierfür eine spezielle Funktion. Geh einfach zum Menüpunkt “Daten” und dann auf “Sortieren”. Hier hast du die Möglichkeit, die Sortierkriterien genauer einzustellen, sogar mit benutzerdefinierten Listen, um Monate in der richtigen Reihenfolge anzuzeigen.

Daten->Sortieren

Benutzerdefinierte Listen in Excel

Eine besonders leistungsfähige Funktion in Excel, die oft übersehen wird, sind die “Benutzerdefinierten Listen. Diese erlauben es dir, eine individuelle Sortierreihenfolge für Textelemente zu erstellen. Dies ist besonders nützlich, wenn du Monatsnamen wie Januar, Februar, März usw. in einer bestimmten Reihenfolge sortieren möchtest, die sich nicht nach dem Alphabet richtet.

Um eine benutzerdefinierte Liste zu erstellen, navigiere im Menü zu “Daten” > “Sortieren” > und dann rechts unter “Reihenfolge” siehst du den Punkt: “Benutzerdefinierte Liste.

Nachdem du diesen ausgewählt hast, kannst du deine eigene Liste mit den Monatsnamen in der gewünschten Reihenfolge eingeben oder eine der bereits vorhandenen Listen auswählen. Einmal erstellt, kann diese Liste als Sortierkriterium in deinen Excel-Tabellen verwendet werden. So behältst du stets den Überblick und kannst deine Daten genau so organisieren, wie du es brauchst.

Benutzerdefinierte Liste in Excel

Sortieren nach mehreren Kriterien

Die Fähigkeit, Zeilen nach Datum zu sortieren, geht in Excel sogar noch weiter. Du kannst deine Daten nach mehreren Kriterien sortieren, zum Beispiel zuerst nach dem Monat und dann nach dem Jahr. So erhältst du eine Aufgabenliste, die nicht nur nach Fälligkeitsdatum, sondern auch innerhalb eines Jahres oder eines Monats sortiert ist. Das sorgt für eine hervorragende Übersicht und lässt dich noch effizienter arbeiten.

Sortieren nach mehreren Kriterrien

Erklärung auf YouTube

Anschauen auf YouTube & Kanal abonnieren

Übrigens, du kannst auch in Excel den Wochentag aus einem Datum ermitteln.

Empfehlung: Excel Online Schulung

Expertenskills Lernplattform

Mit Excel zum beruflichen Erfolg: Sichere deine Karriere und Zukunft durch effizientes Arbeiten mit Excel. Erlerne Fähigkeiten, die dich im Job voranbringen und deine Position stärken

Egal, ob du schon viel Erfahrung hast oder gerade erst anfängst – die Kurse bieten dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten auf ein ganz neues Level zu heben. Erweitere deine Expertise in verschiedenen Bereichen und entwickle dich weiter.

Auf der Lernplattform findest du alles, was du brauchst, um in deiner Karriere den nächsten großen Schritt zu machen. Sei gespannt, was du alles erreichen kannst – ich freue mich darauf, dich auf deiner Lernreise zu begleiten!


Tags

Zeilen nach Datum sortieren


Vielleicht gefällt dir auch...

Gratis Download - Digitales Buch: 13 Excel-Formeln, ohne die du nicht überleben kannst - jetzt herunterladen!