Excel-Abenteuer: Tauche ein in die magische Welt von INDEX und VERGLEICH

Letztes Update: 11. Mai 2024

Willkommen zu einem weiteren Excel-Abenteuer! Heute tauchen wir tief ein in das Herz von Excel und entdecken die Schönheit der Funktionen INDEX und VERGLEICH. Du fragst dich vielleicht, was diese Funktionen sind und wie du sie in deinem täglichen Excel-Einsatz nutzen kannst. Lass uns das Schritt für Schritt durchgehen.

Anschauen auf YouTube & Kanal abonnieren

Der mächtige Helfer INDEX

Die INDEX-Funktion ist ein leistungsstarkes Werkzeug in Excel. Sie ermöglicht es dir, aus einem bestimmten Bereich (ein Bereich von Zellen) einen Wert auszuwählen, basierend auf dessen numerischer Position.

Nehmen wir ein einfaches Beispiel: Du hast eine Liste von Obstsorten in den Zellen A1 bis A5 (Apfel, Banane, Kirsche, Dattel, Erdbeere).

AB
1Apfel
2Banane
3Kirsche
4Dattel
5Erdbeere

Wenn du nun wissen willst, welches Obst an der dritten Stelle steht, könntest du die INDEX-Funktion wie folgt nutzen:

=INDEX(B1:B5; 3)

Was passiert hier? Excel schaut in den Bereich von A1 bis A5 und sucht den Wert, der an der dritten Stelle steht – in diesem Fall die Kirsche.

Die perfekte Kombination: INDEX und VERGLEICH

So nützlich die INDEX-Funktion auch ist, ihre wahre Stärke zeigt sie oft in Kombination mit der Funktion VERGLEICH. Die Funktion VERGLEICH wird dazu verwendet, die Position eines spezifischen Werts in einem bestimmten Bereich zu finden.

Nehmen wir an, du möchtest herausfinden, an welcher Stelle in deiner Obstliste die Dattel steht. Hier kommt VERGLEICH ins Spiel:

=VERGLEICH("Dattel"; B1:B5; 0)

Diese Formel würde zurückgeben 4, weil “Dattel” an der vierten Stelle in deiner Liste steht.

Jetzt, da du sowohl die Position als auch den Wert abrufen kannst, ist es ein Kinderspiel, die beiden Funktionen zu kombinieren. Angenommen, du hast eine zweite Liste in den Zellen B1 bis B5, die die Preise für jede Obstsorte enthält.

ABC
1Apfel1,00 €
2Banane0,50 €
3Kirsche0,10 €
4Dattel0,90 €
5Erdbeere0,80 €

Du könntest nun den Preis für “Dattel” finden, indem du INDEX und VERGLEICH zusammen nutzt:

=INDEX(C1:C5; VERGLEICH("Dattel"; B1:B5; 0))

Diese Kombination von Funktionen würde den Preis von “Dattel” aus der Preisliste extrahieren. Auf diese Weise ermöglichen es dir die Funktionen INDEX und VERGLEICH, auf einfache und effiziente Weise Informationen aus großen Datenmengen zu extrahieren.

Fazit

Excel ist mehr als nur eine Sammlung von Zellen. Mit der richtigen Kombination von Funktionen, wie INDEX und VERGLEICH, kann es zu einem mächtigen Werkzeug zur Datenmanipulation und -analyse werden. Übung macht bekanntlich den Meister, also nimm dir die Zeit, mit diesen Funktionen zu spielen und zu sehen, was du erreichen kannst. Viel Spaß beim Entdecken!

Expertenskills Lernplattform

Mit Excel zum beruflichen Erfolg: Sichere deine Zukunft durch effizientes Arbeiten mit Excel. Erlerne Fähigkeiten, die dich im Job voranbringen und deine Position stärken

Egal, ob du schon viel Erfahrung hast oder gerade erst anfängst – die Kurse bieten dir die Möglichkeit, deine Fähigkeiten auf ein ganz neues Level zu heben. Erweitere deine Expertise in verschiedenen Bereichen und entwickle dich weiter.

Auf der Lernplattform findest du alles, was du brauchst, um in deiner Karriere den nächsten großen Schritt zu machen. Sei gespannt, was du alles erreichen kannst – ich freue mich darauf, dich auf deiner Lernreise zu begleiten!


Tags

INDEX


Vielleicht gefällt dir auch...

Gratis Download - Digitales Buch: 13 Excel-Formeln, ohne die du nicht überleben kannst - jetzt herunterladen!